top of page
  • Felix Gmeiner

Chemieunterricht an der HTL

Aktualisiert: 27. Nov. 2023


Einmal im Monat fahren wir an einem Donnerstag zur HTL Dornbirn und haben Chemieunterricht. Dort erwarten uns unsere zwei Chemielehrer, Herr Kominek und Herr Simperl. Dann haben wir immer zirka eine Stunde Theorie über das Thema, das wir danach bearbeiten, und dann eine Stunde Praxis-Übungen. Wir gehen an die HTL Dornbirn, weil wir die Räumlichkeiten, um hier an der Schule Chemie zu machen, nicht haben. An der HTL werden uns viele Gegenstände bereitgestellt, um die Experimente durchzuführen.


Die Bestimmung des Fettgehaltes von Chips mittels Soxleth-Extraktion ist eines der Experimente, die wir bisher gemacht haben. Bei diesem Experiment filtert man das Fett von den Chips heraus und wiegt es danach ab, um zu wissen wie viel Fett in dieser Menge von Chips war.


Das zweite Experiment war die Destillation von Rotwein. Der Rotwein wird dazu auf 80 °C erhitzt, weil der Siedepunkt von Alkohol schon bei 80 °C liegt. Dann steigt der Dampf des Alkohols auf, geht durch den Liebigkühler und wird wieder flüssig. Der Alkohol fließt dann in einen Behälter, in dem der ganze Alkohol gesammelt wird. Wenn man will, kann man den Alkohol danach anzünden. Mir persönlich macht der Chemieuntericht an der HTL Dornbirn sehr viel Spaß. Wir können viele Experimente machen, die sehr spannend sind.


Felix Gmeiner






6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

English Breakfast

コメント


bottom of page