top of page
  • Leonie Siegl, Yasmin Kloser

Wie ist es, das erste Mal alleine auf Reisen zu gehen?

Aktualisiert: 27. Nov. 2023


Am 30.5 2023 ist die 8. Klasse zusammen nach Lettland gereist. Die Gefühlslage war bei jedem unterschiedlich. Manche waren überhaupt nicht aufgeregt, und andere waren sehr nervös wegen des Fluges und der Woche, die anstand.

Bei uns, Yasmin und Leonie, war es eine Mischung aus Nervosität, Freude und Trauer zugleich. Wir haben uns natürlich auf Lettland gefreut und waren gespannt, was auf uns zukommt. Aber die Verabschiedung von unseren Eltern fiel uns am Anfang sehr schwer. Die erste Nacht war für alle noch etwas schlaflos.

Die meisten aus unserer Klasse waren in Gastfamilien. Johanna und wir haben die Woche zusammen in einem Internat verbracht. Die ersten paar Tage waren aufregend, aber mit der Zeit gewöhnte man sich gut an die Gastfamilie oder das Internat. Zum Ende der Woche fiel es manchen schon etwas schwerer, und man wollte langsam wieder nach Hause.

Am Dienstag, dem 6.5.2023 wurden wir alle am Abend zum Flughafen in Riga gefahren. Dort waren dann alle schon sehr aufgeregt, weil es wieder nach Hause ging. Mit etwas Flugverspätung landeten wir um halb 11 Uhr wieder in Memmingen. Alle waren sehr froh darüber, gut angekommen zu sein. Wir alle fanden, dass diese Woche eine tolle Erfahrung war und es sich auf jeden Fall lohnte mitzugehen, weil wir jetzt wissen, dass wir unabhängig ohne Eltern reisen können und, dass man, wenn man möchte, alles schaffen kann.


Leonie Siegl und Yasmin Kloser



27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

English Breakfast

Unsere Skiwoche

Comentários


bottom of page